Aktuelle Stellenangebote

Haupt- und ehrenamtliche Tätigkeiten

 

Wir suchen für unsere Hanseatische Yachtschule in Glücksburg an der Flensburger Förde/ Ostsee eine(n) erfahrenen

Segellehrer (m/w/d)

für Theorie- und Praxisausbildung im gesamten Bereich des Schulangebots. Für diese nicht alltägliche Allround-Aufgabe im Sport-/Freizeitbereich wünschen wir uns eine sympathische, integre und engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossener Berufsausbildung und nachgewiesener pädagogischer Eignung bzw. Affinität.
Breites nautisches Wissen – dokumentiert durch entsprechende Zertifikate -, umfassende seglerische Erfahrungen und Kenntnisse der Führerscheinverordnungen / Prüfungsbestimmungen, handwerkliches Geschick und gute Umgangsformen runden Ihr Profil ab.
Besonderen Wert legen wir auch auf Ihre allgemeine Organisationsbefähigung sowie Teamfähigkeit; daher sind entsprechende Erfahrungen, die Sie auch in anderen Berufen gesammelt haben können, von Bedeutung.  

Saisonbedingt setzen wir Ihre Bereitschaft voraus, im Zeitraum April-Oktober oft auch an Wochenenden zu arbeiten und Ihren Jahresurlaub größtenteils während der Wintermonate zu nehmen. Es erwartet Sie an der Yachtschule eine nette Teamatmosphäre in landschaftlich besonders reizvoller Umgebung sowie eine angemessene Vergütung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bei einem angesehenen Arbeitgeber. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen, schriftlichen digitalen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen an den Schulleiter, Herrn Jochen Kopf, Email: . Vorabinformationen gibt Ihnen Herr Kopf gerne unter Tel. 04631-600020.

 

Saisonsegellehrer (m/w/d, Jollen- und Kielbootausbildung)

gesucht an der Hanseatischen Yachtschule Glücksburg
Bewerbungen an , z.Hd. Herrn Andreas Schrank, Tel. 04631-600014

 

 


 

Ehrenamtliche Übungsleiter (m/w/d)

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Segellehrern/Schiffsführern zur Unterstützung unserer Yachtschulbetriebe.
Das Einsatzspektrum reicht von Jollenkursen bis hin zu Hochseetörns.

Der Regelfall sind ein- oder mehrwöchige freiwillige Einsätze gegen eine geringe Aufwandsentschädigung im Rahmen der steuerlichen Freigrenzen als "Übungsleiter". In begrenztem Umfang sind jedoch auch mehrmonatige Saison-Verpflichtungen gegen Entgelt möglich.

Jungen Seglern (m/w), die sich eine berufliche Entwicklung im Segelsport vorstellen können, bieten wir bei Eignung und Bedarf gerne auch  die Möglichkeit, sich bis zu 2 Jahre befristet als Volontär beim DHH zum Segellehrer ausbilden zu lassen. Denkbar wären die Standorte in Glücksburg/Ostsee oder Prien/Chiemsee.
Ihre Initiativbewerbung ist uns daher immer willkommen!

Bitte richten an:
Deutscher Hochseesportverband HANSA e.V.
Rothenbaumchaussee 58
20148 Hamburg
E-Mail: