Sportseeschifferschein Modul Praxisvorbereitung

Kursprogramm

Kursnummer: 208867
Kursleiter:
Datum: 08.01.20
Zeitraum: 2 Abende
Uhrzeit: Wochentags: 18:00 - 21:00 Uhr
Preis: 50.00 €
Ort:
Robert-Mayer-Schule
Weimarstraße 26
70176 Stuttgart

 

Der Sportseeschifferschein (SSS) ist ein amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in küstennahen Seegewässern (alle Meere bis 30 sm und Ost- und Nordsee, Kanal, Bristolkanal, Irische und Schottische See, Mittelmeer und Schwarzes Meer), vorgeschrieben zum Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten in den küstennahen Seegewässern.

Die theoretische Prüfung erfolgt jeweils schriftlich und ggf. mündlich in den vier Prüfungsfächern

  • Navigation
  • Seemannschaft,
  • Schifffahrtsrecht,
  • Wetterkunde.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern umgesetzt und angewendet werden. Neben den Pflichtaufgaben (Rettungsmanöver, Radar, Seekarte und Segeln/Fahren) sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten vorzuführen.

Der Kurs SSS Modul Praxisvorbereitung umfasst den Lehrstoff, der zum Bestehen der theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern erforderlich ist:

  • Handhabung von Yachten, Vorbereitung auf die praktische Prüfung.

Der Kurs besteht aus 2 Unterrichtseinheiten mt jeweils 2,5 Std.

Die Praxisausbildung mit anschließender Prüfung kann bei der Yachtschule des DHH in Glücksburg (Hanseatische Yachtschule) absolviert werden. Weitere Informationen hierzu gibt es auf den Internetseiten des DHH.

Anmerkungen zu den Kursgebühren:

Die Preise gelten für DHH-Mitglieder und kooperative DHH-Mitglieder (Vereine, Firmen, Betriebssportgruppen). Für Neumitglieder ist zusätzlich ein einmaliger Betrag von 25€ als Mitgliedsbeitrag für das erste Jahr zu erbringen.

Vorausetzung: Führerschein SBF-See muss vorliegen und SKS sollte vorliegen. Der SSS-Kurs baut auf das umfangreiche, SpbootFüV-See relevante SKS-Wissen auf. Mindestens 1000 Erfahrungs-sm nach SBF See, bzw. 700 Erfahrungs-sm nach SKS.