01.11.2015

Mitglieder tagten in Hamburg


Am 24. Oktober fand die diesjährige DHH- Mitgliederversammlung in Hamburg im Hotel "Elysee" statt. Knapp 180 Mitglieder hatten sich eingefunden, um sich aus erster Hand über den Saisonverlauf 2015 und Zukunftsplanungen vom Vorstand unterrichten zu lassen. Dies waren deutlich mehr als noch im Vorjahr (118), was wohl vor allem auch an den vielen anstehenden Wahlen lag. Dementsprechend hoch war auch die Zahl der Stimmenübertragungen mit 244.

Das Résumé des 1. Vorsitzenden Hans-Christian Bentzin über die Saison 2015 fiel durchweg positiv aus. Trotz nachteiliger Ferienordnung habe der DHH im Jahr seines 90-jährigen Bestehens seine Buchungszahlen an allen drei Yachtschulen im Vergleich zum Vorjahr erneut steigern und damit die Marktposition des Verbandes weiter ausbauen können. Besonderen Dank richtete der Vorsitzende an die vielen ehrenamtlichen Ausbilder und Helfer sowie an die hauptamtlichen Stamm-Teams für ihr großes Engagement.

Viel Applaus erhielt DHH-Ehrenmitglied Eberhard Wienholt, der über die von ihm gegründete Eberhard Wienholt-Stiftung (EWS) seit vielen Jahren den DHH großzügig unterstützt. 2015 förderte die EWS die Anschaffung von sechs werftneuen, regattatauglichen Piraten für die Hanseatische Yachtschule in Glücksburg durch komplette Übernahme der Anschaffungskosten.

Herausragendstes Investitionsprojekt 2015/2016 ist die Erweiterung des Speisesaals an der Chiemsee Yachtschule durch einen Anbau. Die Planungen dafür stellte der 2. Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Tomas Hoffmann vor, der die Projektleitung übernommen hat. Fertigstellung ist für März 2016 vorgesehen. Der DHH investiert hierfür rund 500.000,-€ und bittet seine Mitglieder um Unterstützung in Form von Spenden, damit die Kreditaufnahme gering gehalten werden kann. Der Baufortschritt kann über die webcam der CYS verfolgt werden.

Auf den Bericht des Schatzmeisters zum Jahresabschluss 2014 sowie zur Haushalts- und Investitionsplanung 2016 erfolgte die Abstimmung über die Mitgliedsbeiträge 2016. Mit großer Mehrheit wurde anschließend der Antrag auf Beibehaltung der aktuellen Mitgliedsbeiträge-Staffel angenommen. Vorstand und Verwaltungsrat wurden uneingeschränkt ohne Gegenstimme Entlastung für 2014 erteilt.

Bei den anschließenden Wahlen dauerte es länger als sonst üblich bei DHH-Mitgliederversammlungen. Dies lag zum einen an der Vielzahl anstehender Wahlgänge als auch an einer längeren und lebhaften Diskussion über das Wahlprocedere, die zu einem Vorstandswahlgang aufkam. Die Debatte konnte beendet werden, nachdem der Vorstand eine Überarbeitung der DHH-Satzung ankündigte, um künftig für mehr Klarheit in Wahlfragen zu sorgen. Wiedergewählt wurden schließlich Henning Steinbrinker als Schatzmeister sowie Christoph Schumann als Beisitzer im Vorstand. Für ein weiteres Beisitzeramt kandidierten zugleich Vorstandsmitglied Dr. Thomas Klante sowie Alexander Schwarz und Andreas Wessels. Nach dem ersten Wahlgang wurde eine Stichwahl zwischen Dr. T. Klante und A. Schwarz nötig, die A. Schwarz für sich entschied; er zieht ab 2016 in den Vorstand für Dr. Klante ein.
Karoline Otting wurde ebenfalls neu als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.
In den Verwaltungsrat wählten die Mitglieder erneut Dr. Christoph Hasche und Dr. Jan Rutjes. Marie-Theres Kunzenbacher trat wegen der Altersgrenze der Satzung nicht mehr an und scheidet zum Jahresende aus. Ulrike Keltsch - bislang kooptiert- wurde ebenfalls gewählt.

Die anstehenden Wahlen im Ältestenrat brachten folgende Ergebnisse: Rainer Gossmann, Karsten Henning und Uwe Till wurden wiedergewählt. Volker Pressler scheidet wegen der Altersgrenze satzungsgemäß zum Jahresende aus. Für seinen Sitz im Gremium wurde Frau Rita Wiese aus Bremen gewählt.

Als Rechnungsprüferin wurde Frau Hedwig Knopp wiedergewählt.

Ein ausführlicher Bericht zur Mitgliederversammlung erscheint in der kommenden Ausgabe der DHH-Mitgliederzeitschrift "Der Blaue Peter".

 

 

 


Finden Sie den richtigen Kurs

Unser Kursfinder bietet Ihnen eine Navigationshilfe durch das Programm und führt Sie zur passenden Veranstaltung Ihrer Wahl.

ZUM DHH-PROGRAMM

Mit Kursnummer buchen



DHH-Programm 2019

DHH-Programm 2019