Mehr als 140 Mitglieder sind der Einladung des DHH-Vorstands zur Jahres-Mitgliederversammlung am 16. November 2019 nach Hamburg ins Hotel Elysee gefolgt. Aus erster Hand konnten sie die Berichte von Vorstand und Verwaltungsrat über die abgelaufene Saison beim DHH verfolgen und sich über Teilnehmerzahlen, Investitionen, Einnahmen, Ausgaben und Zukunftspläne informieren.

Die Zahlen sprachen für sich. So konnten der 1. Vorsitzende Hans-Christian Bentzin und Schatzmeister Henning Steinbrinker wieder über eine sehr erfolgreiche Saison mit gesteigertem Buchungsaufkommen bei Segelkursen und Törns berichten. Damit liegt der DHH weiterhin gut auf Kurs.
Die versammelten Mitglieder erteilten Vorstand und Verwaltungsrat anschließend auch ohne Gegenstimme Entlastung für 2018.

Gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung werden die Jahres-Mitgliedsbeiträge ab 2020 geringfügig zwischen drei und fünf Euro - je nach Beitragsklasse - erhöht.

Darüber hinaus standen etliche Personenwahlen an. Wiedergewählt wurden Henning Steinbrinker als Schatzmeister sowie Karoline Otting als Beisitzerin im Vorstand. Neu in den DHH-Vorstand als Beisitzer wurde Georg Hilgemann gewählt. Er kandidierte als Nachfolger für den nicht wieder angetretenen Alexander Schwarz. Der ursprünglich in der Mitgliederzeitschrift "Der Blaue Peter" vor Bekanntwerden der Kandidatur G. Hilgemanns abgedruckte Vorschlag, die Anzahl der Beisitzer im DHH-Vorstand zu verkleinern, wurde daher nicht zur Abstimmung gestellt.

Für den Verwaltungsrat wurden Dr. Christoph Hasche, Ulrike Keltsch sowie Dr. Jan Rutjes allesamt wiedergewählt.
Der Ältestenrat wird auf Beschluss der Mitgliederversammlung zunächst mit vier Sitzen ab Januar 2020 weitergeführt. Ziel ist es, ab 2021 dann wieder auf fünf Sitze zu erhöhen, so dass nicht alle Mitglieder dieses Gremiums -wie jetzt- zeitgleich ablaufende Amtsperioden haben. Rainer Gossmann, Karsten Henning, Uwe Till und Rita Wiese wurden sodann alle für den Ältestenrat wiedergewählt. Tileman Fischer scheidet aus Altersgründen nach der Satzungsvorschrift aus dem Gremium aus und wurde vom 1. Vorsitzenden mit persönlichen Worten und großem Dank verabschiedet.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Frau Hedwig Knopp als Rechnungsprüferin. Sie hatte zuvor den Mitgliedern über das Ergebnis der Jahresabschlussprüfung durch die Rechnungsprüfer berichtet, welche zu keinen Einwendungen geführt hatte.

Um 12:38 schloss Hans-Chr. Bentzin die Versammlung und dankte allen Mitgliedern für ihr Kommen und die konstruktiven Beiträge. Über den Verlauf und die Ergebnisse der Versammlung wird wie gewohnt in der kommenden Ausgabe der Mitgliederzeitschrift "Der Blaue Peter" ein ausführlicher Bericht erscheinen.

 

Seit letzten Herbst bieten unsere DHH-Zweigstellen im Bundesgebiet und in Wien wieder turnusmäßig Theoriekurse für diverse Führerscheine an.
Bitte informieren Sie sich über die jeweiligen Termin im Kursprogramm der betreffenden Zweigstelle.

An den DHH-Zweigstellen engagieren sich ausbildungserfahrene DHH-Mitglieder nebenberuflich als Dozenten in Theoriekursen während der Herbst-/Wintermonate. Neben dem großen Angebot der DHH-Yachtschulen in Glücksburg/Ostsee und in Prien am Chiemsee finden DHH-Mitglieder hier auch im Binnenland die Möglichkeit zur seglerischen Weiterbildung bis zur nächsten Saison.

Der Unterricht findet in zwei Zyklen, im Allgemeinen von September/Oktober bis Dezember und von Januar bis März/April statt – in der Regel abends bzw. an Wochenenden. Auf diese Weise können sich Segelinteressierte auf Führerscheine vorbereiten, die Theorieprüfungen ablegen und eine gute Grundlage für einen späteren Praxisteil an einer unserer Yachtschulen legen.
Das Angebot der DHH-Zweigstellen ist zum Teil sehr unterschiedlich, nicht jede bietet alle Kurse an. Prüfungen finden vor der örtlichen Prüfungskommission des Deutschen Segler-Verbandes statt.

Zweigstellen-Absolventen gewährt der DHH für den praktischen Teil der Kurse für den Amtlichen Sportbootführerschein-Binnen, SKS und SSS an einer DHH-Yachtschule 10 % Ermäßigung durch einen Gutschein, der von der Zweigstelle ausgestellt wird.

Als gemeinnütziger Verein führen wir unsere Veranstaltungen nur für Mitglieder durch. Dies gilt auch für die Theoriekurse. Mit Ihrer Anmeldung zu einem DHH-Theoriekurs werden Sie Mitglied im DHH, allerdings ist in diesem Fall die Mitgliedschaft für die nach der ersten Kursteilnahme folgende Segelsaison beitragsreduziert (Beitragsstaffel). Interessenten sind herzlich willkommen!
 

Das Programm der DHH-Theorie-Zweigstellen:
• Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen
• Amtlicher Sportbootführerschein-See
• Sportküstenschifferschein SKS
• Sportseeschifferschein SSS
• Sporthochseeschifferschein SHS
• Funk-Betriebszeugnisse (SRC, LRC, UBI)
• Wetterkunde
• Terrestrische und astronomische Navigation
• Radar

und weitere ...

Hier gehts zu den Kursangeboten der einzelnen Zweigstellen